cremiger Cashew Queso Dip (Vegan, Paleo, Zuckerfrei, ohne Öl)

 

cremiger Cashew Queso Dip (Vegan, Paleo, Zuckerfrei, ohne Öl).jpg

Diese simple mexikanisch angehauchte käsige Soße oder Dip aus Cashews ist die Rettung aller Taco Tuesdays!

Als ich gerade an dem Rezept für meinen mexikanischen Hirse-Salat feilte, dachte ich mir “Ein bisschen Soße schadet nie!” und probierte ein wenig mit einer Art Sour Cream aus Cashews herum. Irgendwo hatte ich mal gesehen, dass jemand eingelegte Chilis aus dem Glas mit in den selbstgemachten Queso-Dip püriert hat und das wollte ich unbedingt mal ausprobieren. Mit überraschendem Erfolg!

Trotz minimaler Zutaten und geringem Aufwand kannst du aus eingeweichten Cashewkernen, eingelegten Chilis und ein paar Gewürzen im Handumdrehen einen cremigen Dip, ein Dressing oder eine Soße für allerlei mexikanisch angehauchte Gerichte selber machen. Variiere einfach die hinzugefügte Wassermenge entsprechend (weniger für Dip-Zwecke oder mehr Wasser, um deine vegane Queso über Burritos usw. zu träufeln) und du hast ein vielseitig einsetzbares Sößchen mit käsigem Mundgefühl ganz ohne Käse oder Kuhmilch.

Anzeige

Den Verwendungsmöglichkeiten (und deiner Küchen-Kreativität) sind mit diesem veganen Queso Dip keine Grenzen gesetzt: Ob mit schwarzen Bohnen und deinen liebsten Toppings im Wrap, zum Überbacken von Linsen-Burritos, als Dip oder Topping für Taco-Chips oder einfach als würzig käsiger Dip für Rohkost-Gemüsesticks oder Brot (wie wäre es z.B. mit meinem knusprigen, glutenfreiem Pita-Brot?) - meine einfache Queso-Soße schmeckt immer!

Je nachdem, wie scharf du es gerne magst, kannst du das Rezept für veganen und paleo-freundlichen Cashew Queso Dip gerne auch mit schärferen Chilis aus dem Glas machen oder etwas zusätzliches Chili-Pulver hinzufügen.


cremiger Cashew Queso Dip (Vegan, Paleo, Zuckerfrei, ohne Öl)

cremiger Cashew Queso Dip (Vegan, Paleo, Zuckerfrei, ohne Öl) Rezept.jpg

Du brauchst:

½ Tasse Cashews*

¼ Tasse milde eingelegte Chilis

¼ Teelöffel Paprika, rosenscharf*

¼ Teelöffel Salz

¼ + ⅛ Tasse Wasser

So geht’s:

  1. Cashews über Nacht (oder für mindestens 30 Minuten in heißem Wasser) einweichen, Einweichwasser abschütten

  2. Cashews zusammen mit allen anderen Zutaten im Mixer* so lange pürieren, bis eine glatte Creme entsteht

  3. vegane Queso sofort genießen oder in ein Schraubglas füllen

  4. fertig!

Anzeige

Anmerkungen:

Je nach Verwendung (ob als Dip, Füllung, Dressing oder zum Beträufeln zum Gemüse) kannst du die hinzugefügte Wassermenge entsprechend anpassen.

Deine selbstgemachte vegane Cashew Queso Soße bzw. Dip hält sich luftdicht verschlossen für einige Tage im Kühlschrank.

cremiger Cashew Queso Dip (Vegan, Paleo, Zuckerfrei, ohne Öl) Pin.png
 


*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links zur Unterstützung meines Blogs.
Warum Affiliate? Meine Erklärung dazu findest du >hier<. Vielen Dank für dein Verständnis!