Hafermilch selber machen - einfaches Rezept für die nachhaltigste Milchalternative (Vegan, Glutenfrei & plastikfrei)

 

Hafermilch selber machen - einfaches Rezept für die nachhaltigste Milchalternative (Vegan, Glutenfrei & plastikfrei).jpg

Hafermilch ist die wohl trendigste Pflanzenmilch zur Zeit - und das zu Recht!

Hafermilch ist nicht nur super lecker für allerlei vegane Milchmischgetränke (wie z.B. im Kakao oder goldener Milch) und im morgendlichen Kaffee oder Tee, sie bringt auch noch viele andere tolle Vorteile mit sich.

Vorteile von Hafermilch:

  • sojafrei

  • nussfrei

  • optional glutenfrei (von Natur aus glutenarm)

  • regional

  • leicht bekömmlich

  • vielseitig einsetzbar (für süße sowie herzhafte Gerichte, Kochen und Backen)

  • natürliche Süße (man kann sich also zugesetzten Zucker sparen)

  • frei von Cholesterin

  • ressourcenschonend und nachhaltig (siehe Grafik unten)

  • günstig

  • einfach plastikfrei selber zu machen

Anzeige

Gerade die umweltfreundlichen Aspekte der Hafermilch freuen mich natürlich besonders!

Auf der folgenden Grafik der Albert-Schweitzer-Stiftung (Werbung) siehst du einen Vergleich von Hafermilch und Sojamilch zu Kuhmilch, den ich persönlich sehr überzeugend finde.

(Um zum vollen Artikel zu gelangen, der auch noch andere vegane Milchalternativen wie z.B. Mandelmilch und Hanfmilch unter die Lupe nimmt und allgemein sehr lesenswert ist, klick einfach auf das Bild)

Quelle: https://albert-schweitzer-stiftung.de/aktuell/oekobilanz-pflanzenmilch?utm_source=nl18-11-12&utm_medium=email&utm_campaign=w-nl

Quelle: https://albert-schweitzer-stiftung.de/aktuell/oekobilanz-pflanzenmilch?utm_source=nl18-11-12&utm_medium=email&utm_campaign=w-nl

Du siehst also, es spricht so ziemlich alles für Hafermilch. Außer der lästige und umweltverschmutzende Verpackungsmüll, in dem sie daherkommt.

Deswegen lass uns unsere Hafermilch selber machen, um noch einen Öko-Stempel mehr zu bekommen ;).

(Keine Lust auf Getreide? Vielleicht ist meine schnelle Zero Waste Nussmilch ohne Nussmilchbeutel was für dich!)

Das Problem mit selbstgemachter Hafermilch: Hafer-Schleim

Wenn ich für jede schleimig gewordene Hafermilch, die ich jemals selbergemacht habe, 1 € bekommen würde…. Sagen wir mal so, ich habe aufgehört zu zählen.

Die in Hafer natürlich enthaltenen Schleimstoffe (die beim Porridge, oder zu Deutsch Haferschleim, die cremige Konsistenz erzeugen) machen einem das Leben bei der Herstellung von selbstgemachter Hafermilch manchmal ziemlich schwer. Die klassische Variante Hafermilch selber zu machen, nämlich durch einen Nussmilchbeutel gedrückt, presst nämlich besonders viele dieser Schleimstoffe mit in die Pflanzenmilch. Ich habe schon alle Methoden unter der Sonne ausprobiert, weil ich nun wirklich keinen schleimigen Kaffee trinken mag, und keine hat mich so recht überzeugt.

Bis auf die, die ich dir heute vorstelle.


Hafermilch selber machen - einfaches Rezept für die nachhaltigste Milchalternative (Vegan, Glutenfrei & plastikfrei)

(ergibt ca. 750ml)

Hafermilch selber machen - einfaches Rezept für die nachhaltigste Milchalternative (Vegan, Glutenfrei & plastikfrei) Rezept.jpg

Du brauchst:

1 Tasse (glutenfreie) Haferflocken

3 Tassen Wasser

Optional:

1-2 Datteln oder andere Süße

1 Prise Salz

So geht’s:

  1. püriere die (glutenfreien) Haferflocken (und optionale Süße wie Datteln oder Ahornsirup) für 30 Sekunden im Hochleistungsmixer*

  2. gieße die fertige Hafermilch durch ein Teesieb*

  3. fülle deine selbstgemachte Hafermilch in eine Schraubflasche

  4. fertig!

Anzeige

Anmerkungen:

Der Trick, wie man selbstgemachte Hafermilch davor bewahrt allzu schleimig zu werden (denn das hat Hafer nunmal so an sich), ist, sie durch ein Teesieb* zu filtern. Alternativ kannst du auch ein feinmaschiges Küchensieb* benutzen, allerdings verbleiben dann noch mehr Schleimstoffe in deiner Pflanzenmilch als bei der Teesieb-Methode. So oder so heißt das Zauberwort: Geduld! Du kannst deiner Hafermilch gerne ein wenig beim Filtern durch das Teesieb helfen, indem du mit einem Teelöffel für ein bisschen Bewegung im Sieb sorgst (und ab und zu den Hafertrester daraus entleerst - nicht wegschmeißen! Siehe unten ;) ) aber zwänge die Hafermilch nicht durch das Sieb, denn sonst kommen die Schleimstoffe mit durch.

Trotz dieses Tricks schleimt die DIY Hafermilch leider mit der Zeit etwas nach. Das “unschleimigste” Ergebnis erzielst du am ersten Tag der Herstellung, danach würde ich sie eher im Müsli oder zum Backen verwenden statt sie im Kaffee zu trinken.

Wenn du die schleimenden Eigenschaften des Hafers für dich nutzen willst - zum Beispiel für cremige Soßen oder Suppen - kannst du auch einfach die Pürierzeit im Mixer etwas erhöhen und das Filtern durch ein Sieb komplett überspringen.

Wie auch jede gekaufte vegane Milch hält sich deine selbstgemachte Hafermilch für ungefähr 3-4 Tage im Kühlschrank.

Tipp gegen Lebensmittelverschwendung.png

Tipp gegen Lebensmittelverschwendung:

Friere Reste der Hafermilch in Eiswürfelformen ein, bevor sie schlecht wird.

So kannst du sie portionsweise für Smoothies, Iced Coffee oder im Porridge benutzen.

Das was bei der Herstellung deiner selbstgemachten Hafermilch übrigbleibt - der sogenannte Trester oder Pulpe- kann natürlich noch weiterverwendet werden! #gegenlebensmittelverschwendung  Ich mische mir den pürierten “Haferbrei” am liebsten am nächsten Morgen mit in mein  Frühstücks-Porridge , aber auch beim veganen Backen als Ei-Ersatz oder z.B. im Smoothie kann man den Hafer-Trester aufgrund seiner bindenden Eigenschaft noch prima verwenden. Wie auch die Hafermilch selbst kannst du den Hafer-Trester für später in Eiswürfelformen einfrieren.

Das was bei der Herstellung deiner selbstgemachten Hafermilch übrigbleibt - der sogenannte Trester oder Pulpe- kann natürlich noch weiterverwendet werden! #gegenlebensmittelverschwendung

Ich mische mir den pürierten “Haferbrei” am liebsten am nächsten Morgen mit in mein Frühstücks-Porridge, aber auch beim veganen Backen als Ei-Ersatz oder z.B. im Smoothie kann man den Hafer-Trester aufgrund seiner bindenden Eigenschaft noch prima verwenden. Wie auch die Hafermilch selbst kannst du den Hafer-Trester für später in Eiswürfelformen einfrieren.

Hafermilch selber machen - einfaches Rezept für die nachhaltigste Milchalternative (Vegan, Glutenfrei & plastikfrei) Pin.png
 


*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links zur Unterstützung meines Blogs.
Warum Affiliate? Meine Erklärung dazu findest du >hier<. Vielen Dank für dein Verständnis!