Organisationen und Produkte für eine nachhaltigere Zukunft

 

In diesem Artikel möchte ich dir einige Produkte und Organisationen vorstellen, die mir in letzter Zeit bei meinen Recherchen über Nachhaltigkeit über den Weg gelaufen sind. Ich stehe in keiner geschäftlichen Beziehung zu einer dieser genannten Organisationen/Produkte, bekomme kein Geld dafür, dass ich sie hier "bewerbe", sondern finde deren Ideen einfach toll und möchte sie durch meinen Beitrag hier etwas unterstützen.

 

 

Guppyfriend Washing Bag

 

Der Guppyfriend Waschsack filtert Synthetikfasern aus der Wäsche, die sonst beim Waschen von künstlich hergestellten Textilien abgerieben werden und so als Mikroplastik ins Grundwasser gelangen können. Wieder so ein Punkt, über den ich mir in der Vergangenheit nie Gedanken gemacht hätte. Gerade Funktionskleidung und andere Kleidungsstücke aus synthetischen Stoffen, die wir oft tragen und somit auch waschen sorgen so für eine hohe Belastung der Umwelt durch Mikroplastik. Wie also funktioniert der Guppyfriend?

Im Waschbeutel sammeln sich wie im Video gezeigt alle Plastik-Fusseln aka  das Mikroplastik. Da ich selbst viele Sportklamotten in meiner Wäsche habe, die sicher schon Unmengen an Abrieb ins Meer befördert haben, finde ich das Konzept super klasse und einleuchtend.

Hier kannst du dir deinen eigenen Guppyfriend Waschbeutel bestellen.

 

 

Refill Deutschland

Die Initiative Refill gibt es in Deutschland seit 2017, Hamburg war Vorreiter. Es geht ganz simpel darum, Geschäfte dazu zu ermuntern, uns Leitungswasser in unsere mitgebrachte Flasche abzufüllen. Der Aufkleber am Eingang zeigt den Laden dann als Unterstützer der Refill Aktion an. Besonders cool dabei finde ich, dass man selbst aktiv werden und die Besitzer seiner liebsten Bars und Cafés ansprechen kann, um ihnen das Konzept vorzustellen. Auf www.refill-deutschland.de findest du teilnehmende Geschäfte in deiner Nähe und erfährst, wie du helfen kannst, diese tolle Idee weiter zu verbreiten.

 

 

 

Sauberkasten

 

Wie du weißt, bin ich ein großer Fan von simplen Dingen, die einem das Leben leichter machen. Wenn du weder Zeit noch Lust hast, tausende Rezepte auf Pinterest rauszusuchen um dann etliche Zutaten zu bestellen (die dann meist auch schwer bis gar nicht plastikfrei zu bekommen sind) und hinterher festzustellen, dass das selbstgemachte Putzmittel nur mäßig funktioniert, ist der Sauberkasten vielleicht genau das Richtige für dich.

Der Sauberkasten bringt dir 5 simple Zutaten (und 2 ätherische Öle) aus denen du 10 natürliche und umweltschonende Haushaltsreiniger selbst machen kannst direkt nach Hause. Das Ganze kommt samt Rezepten und Messbechern (aus Edelstahl) und alles ist plastikfrei verpackt.

Wenn du also schon lange mal dein eigenes Putz- oder Waschmittel machen wolltest, dir aber der Aufwand bisher zu groß war, kannst du hier aus verschiedenen Starter Sets das passende für dich auswählen und los"saubern".

 

 

Pacific Garbage Screening

 

Der Ausdruck Pacific Garbage Screening beschreibt eine Plattform mit der ohne Netze Plastik aus dem Meer gefiltert werden kann. Aber lassen wir uns das Konzept doch am besten von den Erfindern selbst erklären, oder?

Ich finde dieses Video beschreibt nicht nur die Problematik rund um Mikroplastik sehr anschaulich, sondern macht vorallem auch Hoffnung. Auch wenn du persönlich vielleicht keinen Fisch isst oder weit weg vom Meer wohnst, so geht uns das Problem doch alle gemeinsam etwas an, denn wir alle brauchen Wasser für unser Überleben. Und wir können alle zusammen helfen, dieses Plastik-Problem in Angriff zu nehmen.

Da dieses großartige Projekt jedoch vollständig auf ehrenamtlicher Basis entstanden ist, braucht die Umsetzung jede noch so kleine Unterstützung. Hier kannst du das Crowdfunding, welches noch bis zum 15.07.2018 läuft, mit deiner Spende unterstützen. Selbst das Equivalent zu einem Kaffee to go hilft schon! Denn wenn viele ein bisschen geben, können wir gemeinsam großes bewirken.

UPDATE: Das Crowdfunding war erfolgreich! Bin sehr gespannt auf die ersten Prototypen vom Pacific Garbage Screening!

 

Das waren die 4 Organisationen bzw. Produkte für eine nachhaltigere Zukunft, die ich dir aktuell gerne vorstellen wollte. Ich bin gespannt, welche innovativen Ideen in Zukunft noch auf uns zu kommen werden, um uns bei der Bekämpfung von Umweltverschmutzung und insbesondere der Plastikmüll-Vermeidung und -Beseitigung zu helfen.

 

Welche Produkte oder Organisationen aus dem Bereich Umweltschutz kennst du noch?

OrganisationenProduktePin.jpg